Datenschutzerklärung

Kurzversion

Diese Datenschutzerklärung erläutert Ihnen, wie dieRechtsanwaltskanzlei Leonie Splittgerber, Leitzachstrasse 7A, 81547 München, („uns“ oder „wir“) mit Ihren personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung von dieser Website www.ls-legal.de umgeht. Welche Ihrer personenbezogenen Daten wir verarbeiten, hängt davon ab, wie Sie die Webseite nutzen.

Auf der Webseite verarbeiten wir nur sehr wenige personenbezogene Daten:Wir benötigen diese nur an wenigen Stellen, wenn und soweit Sie uns um bestimmte Dienstleistungen bitten, z. B. das „Kontakt“-Formular. Wir verwenden keine Cookies.

Wenn Sie mehr über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns erfahren möchten, lesen Sie bitte die Langversion unserer Datenschutzerklärung unten.

Langversion

Diese Datenschutzerklärung („Datenschutzerklärung“) enthält eine Beschreibung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Webseite www.ls-legal.de(„Webseite“). Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie uns über die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten erreichen.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung auf der Webseite verantwortlich?

Die Rechtsanwaltskanzlei Leonie Splittgerber, Leitzachstrasse 7A, 81547 München, („uns“ oder „wir“) ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Webseite verantwortlich. Weitere Kontaktdaten finden Sie im Impressum auf dieser Webseite.

2. Wofür verarbeiten wir welche Personenbezogenen Daten?

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die persönliche oder sachliche Verhältnisse eines Menschen betreffen und die es ermöglichen, diesen zu identifizieren. Das sind zum Beispiel Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, aber auch zum Beispiel der Inhalt einer Nachricht die Sie uns senden. Wir erheben, verarbeiten und nutzen (zusammen „verarbeiten“ oder „Verarbeitung“) Ihre Personenbezogenen Daten für die im Folgenden dargestellten Zwecke:

2.1. Besuch unserer Webseite

Sie können auf der Webseite surfen und alle Bereiche der Webseite einsehen, ohne dass wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten außer es ist technisch absolut erforderlich (Weblogs).

Wir verarbeiten personenbezogene Daten aus den Weblogs unseres Webservers in Form von Informationen über Ihre Nutzung der Webseite, zum Betreiben der Webseite und zur Gewährleistung der IT-Sicherheit. Wir löschen diese Nutzungsdaten unmittelbar nach Beendigung der Nutzung der Webseite und wenn sie aus Gründen der IT-Sicherheit nicht mehr benötigt werden.

Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse ist es, Ihnen die Nutzung der Webseite zu ermöglichen und die IT-Sicherheit zu gewährleisten.

2.2. Informationen, wenn Sie uns kontaktieren.

Wenn Sie uns kontaktieren per Email oder über das Kontaktfeld, verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten: Die Informationen, die Sie angeben, Vorname, Nachname und Emailadresse.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage der Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1b DSGVO).

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der Kontaktanfrage erforderlich ist. Im Übrigen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, um den gesetzlich vorgeschriebenen Speicherpflichten nachzukommen.

Soweit Sie uns dann mandatieren gelten die Datenschutzbestimmungen in unserer Mandatsvereinbarung.

3. Übermittelnwir personenbezogene Daten an Dritte?

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte (verantwortliche Stellen) weiter, außer Sie fordern uns hierzu direkt auf, z.B. Partnerkanzleien.

Wir nutzen Dienstleister, die uns beim Betreiben der Webseite und der auf ihr angebotenen Dienstleistungen unterstützen. Bei diesen Dienstleistern handelt es sich um sogenannte „Datenverarbeiter“, die Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für uns zu den oben genannten Zwecken verarbeiten.

4. Wie lange verarbeiten wir Ihre Daten und wann löschen wir sie?

Wir löschen bzw. sperren Ihre Personenbezogenen Daten, sobald wir sie für einen der oben beschriebenen Zwecke, für die wir Sie erhoben oder erhalten haben, nicht mehr benötigen, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten etwas anderes vorschreiben. Details dazu erklären wir Ihnen pro Verarbeitungsvorgang unter Ziffer 2 (Wofür verarbeiten wir welche Personenbezogenen Daten?) oben.

5. Was sind Ihre gesetzlichen Rechte?

Sie haben eine Reihe von Rechten hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns, wenn die gesetzlichen Anforderungen erfüllt sind.

Sie dürfen:

  • Zugang zu den personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten, anfordern,
  • Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen,
  • Löschung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen,
  • Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen,
  • Zusendung Ihrer personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format (Recht auf Datenübertragbarkeit) anfordern und/oder
  • Jede Einwilligung mit dauerhafter Wirkung widerrufen.
  • Sie haben auch das Recht, nicht einer Entscheidung zu unterliegen, die ausschließlich auf automatisierter Verarbeitung, einschließlich Profilerstellung, beruht.
  • Widerspruchsrecht

Bitte senden Sie Ihren Widerspruch und alle Ihre Anfragen zur Ausübung Ihrer Rechte an an: datenschutz[at]ls-legal.de oder an die Kontaktdaten oben.

Darüber hinaus können Sie sich an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden, wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihnen nicht ausreichend helfen können.

6. Wie können Sie uns kontaktieren?

Wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzerklärung haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an die in Abschnitt 1 genannten Kontaktdaten.

Version Dez. 2018